An seinem neuen Firmensitz in Oberteuringen hat Meyko-Geschäftsführer und -Inhaber Sven Meyer diese Woche eine brandneue Ladesäule für Elektroautos in Betrieb genommen. Er hat das Regionalwerk mit Planung, Installation und Wartung der Ladesäule beauftragt. Sie bietet zwei Ladeanschlüsse mit jeweils 22 kW Leistung. Und die PV-Anlage auf dem Dach des neuen Firmengebäudes speist Sonnenstrom direkt in die Ladesäule ein. Regionalwerk-Vertriebsleiter Winfried Bremer erklärte Sven Meyer bei der Übergabe die Funktionen der modernen Ladesäule (v. re.)